Das Heft „Mai/Juni 2024“ hier herunterladen

Thomas Seeger

Eine ungewöhnliche Perspektive oder längst überfällig? Titelthema der Ausgabe für die Monate Mai und Juni 2024 ist unser Verband.

Im Heft geht es folglich um alles, was rund um den Zusammenhalt als Christen im nördlichsten Bundesland wichtig ist.

Dazu schreibt Inspektor Michael Stahl im Vorwort: „Um den Verband besser kennenzulernen, wollen wir ihn in dieser Ausgabe vorstellen. Dafür haben wir die zehn häufigsten Fragen aufgegriffen, die immer wieder an den Verband gestellt werden. Lassen wir den Verband auf originelle Weise selbst antworten, siehe Hauptartikel. Wie der Verband erlebt wird, zeigen die Berichte aus den Gemeinschaften.“

Das Heft „Gemeinschaft leben“, Ausgabe Mai/Juni 2024, können Sie hier in PDF-Form herunterladen…

Das Heft „März/April 2024“ hier herunterladen

Foto: Dorothee Krämer

Seine Andacht in dieser Ausgabe rund um die Jahreslosung 2024 leitet Inspektor Michael Stahl wie folgt ein: „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe. (1. Korinter 16,14) – Liebe – eine echte Herausforderung, wer kennt sie nicht: in der Familie, im Straßenverkehr, auf der Arbeit, in der Gemeinschaft und bei vielem mehr. Bevor wir uns die Liebe aus den Fingern saugen und uns mit Vorsätzen für das Jahr überfordern, hören wir auf die Jahreslosung in ihrem O-Ton: Alles bei euch lasst in Gottes Liebe geschehen. Geheimes Subjekt ist in diesem Geschehen die Liebe Gottes selbst.“ Am Ende kommt er zu dem Fazit: „In Liebe geht es uns allen besser. Jesus segne uns darin, mit und für viele Menschen.“ Rund um Liebe, Motivation und Leidenschaften drehen sich daher auch zahlreiche weitere Artikel in dieser Ausgabe.

Das Heft „Gemeinschaft leben“, Ausgabe März/April 2024, können Sie hier in PDF-Form herunterladen…

Das Heft „Januar/Februar 2024“ hier herunterladen

Hilli Weber

Nach den schlimmen Ereignissen im Zusammenhang mit dem Jahrhundert-Hochwasser in unserem EC-Ferienlager Karlsminde an der Ostsee, lag es auf der Hand, diesem Thema mehr Platz einzuräumen und eine Ausgabe von Gemeinschaft leben herauszubringen, die sich ganz speziell darum dreht. Sowohl um einen Ort der Erinnerungen und der Gottesbegegnungen als auch einen für die Auszeit vom Alltag. In seinem Vorwort schreibt Michael Stahl dazu: „Die Betroffenheit und Solidarität im Verband und weit darüber hinaus sind groß. Viele Helfende haben bei mehreren Arbeitseinsätzen mit angepackt, Spenden gehen ein, der Ev. Gnadauer Verband hat einen Spendenaufruf gestartet – wir danken allen für jegliche Unterstützung sehr herzlich, das hilft uns bei der veranschlagten Wiederaufbau-Summe sehr! Uns war schnell klar: Davon wollen wir in diesem Heft ausführlich berichten.“

Das Heft „Gemeinschaft leben“, Ausgabe Januar/Februar 2024, können Sie hier in PDF-Form herunterladen…