Kerstin Kasimir

Jetzt für das Frauenwochenende 2020 anmelden!

„Starke Frauen braucht das Land“ heißt es Anfang März 2020 auf dem diesjährigen VG-Frauenwochenende am Wittensee. In vielen Köpfen sind Frauen weiterhin das „schwache Geschlecht“. Doch schon zu biblischen Zeiten gab es „starke“ Frauen, die mit Gott ihren Weg gegangen sind. Die sollen an diesen Tagen im Fokus stehen. Viele können als Vorbilder dienen. Sie haben mit ihrer Stärke, ihrem Mut und ihrem Gottvertrauen Geschichte geschrieben und stehen beispielhaft für viele andere, die sich jeden Tag beweisen müssen. Und doch waren sie dabei nicht fehlerlos.

Als Referentin wird Schwester Silke Pindl mit von der Partie sein. Sie hat nach dem Abitur zunächst den Beruf der Steuerfachangestellten gelernt und danach eine Ausbildung am Theologischen Seminar Bibelschule Aidlingen zur Jugendreferentin, Gemeindediakonin und Religionspädagogin gemacht.

Hier geht’s zur Seite „Freizeiten und Seminare“ mit allen Infos…

Felix Abel

Prediger Friedhelm Martens im Dezember 2019 verabschiedet

Im Rahmen eines adventlichen Gottesdienstes ist Prediger Friedhelm Martens (er hat auf der Veranstaltung selbst die Predigt übernommen) am 15. Dezember 2019 feierlich als Hauptamtlicher verabschiedet worden. Der Tag in Rendsburg beinhaltete auch den Auftritt der Theatermäuse, die als Schattenspiel die Weihnachtsgeschichte zeigten. Mit der Theatervorführung bekam die Veranstaltung eine besonderen Focus, denn Friedhelm Martens war auch als Theaterpädagoge aktiv und hat neben den Theatermäusen auch mehrere Enrichment-Kurse für Schüler der Oberstufe gegeben.

Hier geht’s zum Rückblick auf die feierliche Verabschiedung in Rendsburg…

Thomas Seeger

Freizeitprospekt 2020: Das Heft ist digital zum Herunterladen verfügbar!

Einfach einmal Durchklicken: Im Bereich „Bücher, Magazine und Stellungnahmen“ auf unserer Website können Sie den EC-Freizeitprospekt 2020 herunterladen und im Gesamtangebot der Seminare, Tagungen und Freizeiten gemütlich am heimischen Gerät in PDF-Form stöbern.

Ein Diagramm auf Seite 7 erklärt den Ablauf bei Anmeldungen für EC-Veranstaltungen detailliert. Ab Seite 10 finden sich die einzelnen Events für das Jahr, insgesamt ist das Heft 60 Seiten stark. Besonders hingewiesen sei auch auf die Geschenk-Idee (Seite 50) sowie den Geschwisterrabatt für die Veranstaltungen (Erklärungen dazu auf Seite 53 im Heft). Viel Spaß beim Stöbern!

Hier geht’s zum Download des Prospektes in unserer Rubrik „Veröffentlichungen“…

Gerd Altmann/Pixabay

Heft „Gemeinschaft leben“, Januar/Februar 2020, ist online verfügbar

„Ich glaube, hilf meinem Unglauben!“ – „Wir sind mit dieser Jahreslosung eingeladen, unserem Unglauben zum Trotz, in den unglaublichen Situationen dies immer wieder neu zu glauben: doch, ich glaub’s, ich glaube an diesen Jesus, in allen Fragen werde ich von Ihm getragen“, schreibt Inspektor Michael Stahl im Vorwort zu dieser Ausgabe von „Gemeinschaft leben“. Das Heft möchte ermutigen und Zeichen des Glaubens setzen.

Aber nicht nur um die Jahreslosung 2020 geht es. Im Heft sind auch „11 Fragen an Lars Hennen, Vorsitzender des EC-Nordbundes, nachzulesen, dazu gibt es News aus dem Verband, vom Bildungzentrum am Wittensee und viele Dinge mehr.

Hier geht’s zur Unterseite „Gemeinschaft leben“, auf der Sie diese und ältere Ausgaben des Heftes herunterladen können…

Pexels-Pixabay

Infos zur Erntedankgabe 2019

Mit der Erntedankgabe wird die vielfältige Arbeit der 17 Gemeinschaften in Schleswig-Holstein unterstützt. „Wir haben es gewagt, davon, dass Sie und viele andere im Lande ihre Gaben mit uns teilen, alle Arbeitsstellen unserer 24 hauptamtlichen Mitarbeiter zu besetzen und so die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen zu begleiten. Vielleicht erleben auch Sie dabei den Mehrwert, den der Apostel Paulus mit den Worten von Jesus beschreibt: ‚Geben macht glücklicher als Nehmen‘ (Apostelgeschichte 20,35)“, schreiben dazu der Vorsitzende Gunter Krahe und Inspektor Michael Stahl.

Alle weiteren Infos gibt es in einem Flyer, den Sie hier herunterladen können…

S. Hoffmann

Jetzt für die Bibelwerkstatt 16. November 2019 in Barmstedt anmelden!

Wie erarbeite ich mir einen Bibeltext, ohne auf eine Vorlage zurückzugreifen? Wie sage ich anschaulich und treffend weiter, was ich in der Bibel lese? Wie komme ich vom Bibeltext zu einer Andacht, einer Predigt, einer Bibelarbeit?

Das sind die zentralen Fragen, die die nächste Bibelwerkstatt klären soll, die Michael Lohrer, Sebastian Bublies und Thomas Seeger am Sonnabend, 16. November 2019, in Barmstedt leiten. Im Bereich Freizeiten und Seminare können Sie einen genaueren Blick auf den geplanten Tagesablauf mit den einzelnen Einheiten werfen. Dort erfahren Sie auch, wie Sie den Flyer herunterladen bzw. sich direkt anmelden können.

Hier geht’s zur Unterseite „Freizeiten und Seminare“ mit weiteren Informationen zum geplanten Programm der Bibelwerkstatt…

Hartmut Stropahl

Rückblick: Fortbildung für Vorstände im September 2019

Der große Komplex rund um das Thema Mentoring stand im Mittelpunkt der Fortbildung für Gemeinschaftsvorstände, die am 7. September 2019 in der Gemeinschaft in Rendsburg stattfand. Zu Gast war an diesem Tag Pfarrer Stefan Pahl, der nicht nur das christliche Mentoringnetzwerk leitet, sondern seine Wurzeln auch im hohen Norden hat.

Gemeinsam mit fast 90 Teilnehmern ging es zunächst um die grundsätzliche Einstellung zum Thema Mentoring, bevor später darüber nachgedacht wurde, wie sich das Mittel konkret im Alltag bei der Arbeit in den Gemeinschaften einsetzen lässt.

Hier geht’s zur Rückblick-Seite auf die diesjährige Fortbildung für Vorstände…

Kerstin Kasimir

Rückblick auf das Frauenwochenende 2019: „Einfach VORBILDlich“

Christina Ott, individualpsychologische Beraterin aus Thüringen (Foto), lieferte auf zahlreiche Impulse, die auf dem Frauenwochenende im Erholungs- und Bildungszentrum am Wittensee Ende April 2019 zur Sprache kamen. So ermutigte sie die Teilnehmerinnen, sich aktiv Vorbilder zu suchen, denn da jeder sowieso jemandem nacheifert, ist es sinnvoll, sich Menschen zu suchen, die Mut und Ideen wecken, auf gute Art leiten und in ihre Richtung mitziehen. Mehr zu diesen Themen im Rückblick auf das Wochenende, den Elke Grell verfasst hat. Kerstin Kasimir steuerte zudem zahlreiche Bilder bei.

Hier geht’s direkt zur Rückblick-Seite auf das Frauenwochenende Ende April 2019…

Hartmut Stropahl

Ein Boot mit dem richtigen Tiefgang – Rückblick auf  das Jahresfest 2019

„Wir putzen zwar die Planken, kümmern uns also um die Äußerlichkeiten, vergessen aber oftmals, uns um unseren Schwerpunkt zu kümmern. Wie sieht es mit unserer Tiefe aus, unserer Seele, unserem Frieden?“ Nur Gott könne diesen Frieden schenken, denn: „Gott ist Frieden.“ Das ist eine der zentralen Thesen, die Referent Tobias „Tobi“ Becker (Foto) auf dem diesjährigen Jahresfest unseres Verbandes am 23. Juni 2019 im Erlebniswald in Trappenkamp formulierte. In seinem Artikel schildert Autor Arno W. Böhnke zahlreiche weitere Eindrücke vom Tag. Dazu bietet unsere Rückblick-Seite online zahlreiche Bilder.

Hier geht’s zur Seite mit dem Rückblick auf das VG-Jahresfest 2019…

Hartmut Stropahl

Rückblick: VG-Frühjahrstagung 2019 in Barmstedt

„An einem Ort zu leben, bedeutet nicht, zusammen zu leben; und zusammen zu leben, heißt nicht mehr, an einem Ort zu leben.“ Zudem werde die Identität heute eher in dem gefunden, was konsumiert wird. Das sind nur einige der zentralen Thesen, die Katharina Haubold von der Organisation „Fresh X“ am Sonntag, 5. Mai 2019, auf der diesjährigen Frühjahrstagung unseres Verbandes im Haus der Gemeinschaft in Barmstedt nannte.

An diesem Tag drehte sich in der Schusterstadt alles darum, wie mit Jesus die Flamme zum Glauben neu entzündet werden kann und wie man sich – nach dem Titel der Tagung – „mit Gott auf den Weg zu den Menschen“ begibt. Haubold stellte im Rahmen der Tagung auch zahlreiche Beispiele vor, die sie in Form von Filmen in ihre Ausführungen einbaute.

Hier geht’s direkt zur Rückblick-Seite auf die Frühjahrstagung 2019…

Pixabay

Neue Broschüre zur VG-Perspektiventwicklung erstellt

Was ist unser Auftrag? Wer leitet uns? Wohin entwickeln wir uns? Wer sind wir? Auf diese Fragen konkrete Antworten zu finden und damit Perspektive für die Zukunft zu gewinnen, dazu möchte diese Broschüre helfen! „Nutzen Sie die Möglichkeit, mit allen Generationen in den Gemeinschaften damit zu arbeiten und Ihren Weg zu finden!“, erklärt Inspektor Michael Stahl zu dem neuen Heft, das ab sofort über den Verband in gedruckter Form, aber auch über das Intranet in der digitalen Variante zu bekommen ist.

Hier geht’s zur Unterseite „Aktuelles“ mit weiteren Informationen zum aktuellen Stand in puncto „Broschüre zur VG-Perspektiventwicklung“…

Arno W. Böhnke

Rückblick: Vom Herz Gottes auf dem Seelsorgetag

Etwa 80 Beteiligten schilderte Pastor Matthias Hoffmann auf einem Seelsorgetag im Februar 2019, wie sich allein über das Herz in Kontakt zu Gott treten lässt. „Jesus Christus hat uns das Herz unseres himmlischen Vaters gezeigt. Sein ganzes Leben ist eine Widerspiegelung des herrlichen Wesens Gottes. Er ist das liebende Vaterherz Gottes in Person“, sagte Hoffmann im Rahmen der Veranstaltung, zu der die Gemeinschaft in Schleswig eingeladen hatte. In seinem Rückblick fasst Arno W. Böhnke weitere Eindrücke vom Tag zusammen.

Hier geht’s zum Rückblick auf den Seelsorgetag im Februar 2019 in der Gemeinschaft in Schleswig…

gooding.de/smile.amazon.de

Unterstützen Sie den VG über Ihren Online-Einkauf mit wenigen Klicks!

Wenn Sie unseren Verband über eine Spende unterstützen möchten, gibt es zwei neue Wege, wie Sie dies mit wenigen Mausklicks vom heimischen Rechner aus erledigen können. Die Plattformen, die dies ermöglichen, heißen gooding.de und smile.amazon.de – über beide Seiten können Sie auf Ihren Lieblingsportalen im Internet einkaufen und dabei zugleich für eine prozentuale Spende an unseren Verband sorgen.

Der Clou dabei: Für Sie als Online-Einkäufer fallen keine zusätzlichen Kosten an! Die teilnehmenden Firmen verpflichten sich über diese Programme für den guten Zweck, einen gewissen Betrag an wohltätige Zwecke zu spenden. Der Verband der Gemeinschaften in Schleswig-Holstein e.V. kann über beide Plattformen als Begünstiger ausgewählt werden.

Hier geht’s zu unserer Unterseite „Unterstützen Sie den VG“, auf der wir das Procedere für beide Fälle Schritt für Schritt erklären…