Schernus

Online-Seminar „In Gottes Führung leben“

Alissa und Christian Schernus, Projektleiter der Jüngerschaftsschule im Aufbau, laden herzlich zu verschiedenen Abenden unter dieser Überschrift ein. Es finden insgesamt 3 Online-Seminare über die Plattform Zoom statt, zu denen Interessierte herzlich willkommen sind. Die Teilnahme ist kostenlos. Der noch offene Termin lautet: So., 12. Dezember 2021. Die geplante Uhrzeit: 20 Uhr bis 21.45 Uhr.

In den Online-Einheiten stehen die Themen „lieben“, „wahrnemen“ und „vertrauen“ im Mittelpunkt. Die Bibel ist voll von Begebenheiten in denen berichtet wird, wie Menschen die Führung Gottes in ihrem Leben erleben. Wir werden von unserem himmlischen Vater eingeladen seine Hand zu ergreifen und uns von ihm in ein erfülltes Leben führen zu lassen, das geprägt ist von Hoffnung, Liebe, Vertrauen und Mut. Wie kann das praktisch in meinem normalen Alltag aussehen, wo gefühlt so wenig Freiraum und Gestaltungsmöglichkeiten dafür da sind? Wie kann ich in Gottes Führung nicht nur theoretisch, sondern praktisch leben? Das sind die zentralen Fragen, um die es gehen soll. Hier können Sie sich direkt online zur Teilnahme anmelden…

Helena Stebner

Spaß am Knobeln? Probieren Sie unser Kreuzworträtsel aus!

„Die Bibel ist lebendiges Wort Gottes, das wir gemeinsam leben.“ Sie haben Lust über verschiedene Fragen des Glaubens zu knobeln? Dabei Dinge aus der Bibel zu entdecken und auf die jeweils richtigen Begriffe zu kommen? Dann ist unser Kreuzworträtsel vielleicht genau Ihr Geschmack!

Die insgesamt 39 Aufgaben zum Knobeln hat uns Helena Stebner für diesen Rahmen zur Verfügung gestellt hat. Sie können damit schon jetzt auf eigene Weise spannende Zusammenhänge im Alten und Neuen Testament entdecken. Machen Sie mit und finden Sie das Lösungswort heraus! Unter allen richtigen Einsendungen wird sogar ein Preis vergeben.

Schicken Sie daher die richtige Lösung unbedingt bis zum 15. Januar 2022 an Prediger Matthias Flaßkamp per E-Mail: matthias.flasskamp@vg-sh.de – viel Erfolg!

Hier können Sie das Kreuzworträtsel herunterladen und direkt loslegen…

Sascha Urbatzka

Von Nähwochenende bis Herrentörn: Freizeiten, Seminare und Angebote im Jahr 2022

Die Planung der Seminare und Freizeiten für das Jahr 2022 ist komplett. Was die Kooperation aus EC Nordbund, Erholungs- und Bildungszentrum am Wittensee und unserem Verband an Aktivitäten für das Jahr 2022 bereithält? Auf unserer neuen Seite „Veranstaltungen und Termine 2022“ können Sie sich dazu in Kalenderform einen Überblick verschaffen oder sich auch gezielt durch die einzelnen Angebote klicken.

Anders als in den Jahren zuvor, wird kein separates, gedrucktes Freizeitprospekt in den Gemeinschaften ausliegen – hier gehen die Organisatoren mit der Zeit. Stattdessen wird ein Flyer ausgegeben, der im Innenteil einen Jahresüberblick über sämtliche Angebote 2022 enthält. Auch hier lassen sich alle Angebote bequem ablesen.

Selbstverständlich können Sie sich auch direkt über unsere Website online anmelden. Am einfachsten geht das, in dem Sie im Kalender den gewünschten Eintrag aufrufen und den zum Termin gehörenden Link anklicken. Sie finden auf der Seite aber auch eine Listendarstellung aller Angebote. Hier geht’s zum Terminkalender für das Jahr 2022…

Arno Böhnke

Pastor Gunnar Engel: „Weg mit: Das war schon immer so!“

Unter der Überschrift „Zeit, um durchzustarten“ haben wir am Sonnabend, 13. November 2021, Pastor Gunnar Engel aus Wanderup auf unserem ersten Impulstag begrüßt. Wir haben uns nicht nur gefreut, die Veranstaltung in Präsenz in der Bürgerhalle in Kaltenkirchen durchführen zu können, sondern auch einen so engagierten Gastreder dabei zu haben. In zwei Einheiten entfaltete er zahlreiche Gedanken, die dazu anregen sollten, darüber nachzudenken, wie sich Gemeinde entwickeln kann.

So erklärte er zum Beispiel, dass Christen dazu neigen, ihre Gemeinde über Riten zu Orten zu machen, an denen sich alle Gemeindemitglieder wohlfühlen. Das Problem: Dabei wird daraus auch schnell ein Platz, der in sich abgeschlossen ist. Wer von außen dazu stößt, weiß dann gar nicht, wie die Abläufe sind, was wie funktioniert. Daher sagte Engel: „Weg mit: Das war schon immer so.“ Er machte Mut, neue Dinge auszuprobieren und als Gemeinde nicht stehenzubleiben. Hier geht’s zum Rückblick auf die Premiere des VG-Impulstags…

Adobe Stock

Heft „Gemeinschaft leben“, November/Dezember, ist online verfügbar

Rund um das Alter geht es in dieser Ausgabe. Mehr noch … rund um das Alter und den Glauben dreht sich eine Menge in diesem Heft. So erklärt beispielsweise Prediger Torsten Küster aus der Gemeinschaft in Uetersen in einem Artikel, dass die Seniorenarbeit dort ein Schwerpunkt bildet. Der Seniorenkreis allein hat 50 Teilnehmer von denen 80 Prozent keinen kirchlichen Hintergrund besitzen. An anderer Stelle im Heft sind es persönliche Statements, die Einblicke geben, wie Menschen mit dem Alter umgehen. Zu Wort kommen Martin Hennemann aus Rendsburg, Hartmut Stropahl aus Büdelsdorf und Jürgen Wesselhöft aus Barmstedt.

Dazu gibt es wieder News vom Bildungszentrum am Wittensee, die Rubrik „12 Fragen an“ oder auch auf der Familienseite die Bildergeschichte „Was passiert an Weihnachten?“, die dieses Mal dazu animieren soll, die Weihnachtsgeschichte im privaten Kreis zu Hause zu zu erzählen.

Hier geht’s zur Unterseite „Gemeinschaft leben“, auf der Sie diese und ältere Ausgaben des Hefts herunterladen können…

Sönke Hoffmann

Erntedank 2021: Ihre Gabe als Hilfe für unseren Verband

„Gott macht Geben leicht! Denn Er schenkt. Alles – Leben, Lebensmittel, Lebensmitte. Eine gute, reiche Ernte macht uns das auch im ‚Corona-Jahr‘ sichtbar. Mit Jesus schenkt Er uns Hilfe, Trost und Perspektive“, schreiben Inspektor Michael Stahl und der Vorsitzende Gunter Krahe im Auftrag des unseres Vorstands im Flyer zur Erntedankgabe in diesem Jahr.

Die Spenden zu Erntedank 2021 sind für die vielfältige Arbeit unseres Verbands mit seinen 26 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den 17 Gemeinschaften und ihren zahlreichen Veranstaltungsorten bestimmt. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns unterstützen – herzlichen Dank!

Wie Sie sich beteiligen können, erfahren Sie im aktuellen Flyer, den Sie hier auf dieser Seite finden…

shutterstock

„Wie Gott mir, so ich dir“: Das Video vom VG-Jahresfest noch einmal in Ruhe sehen!

Unseren Jahresfest-Gottesdienst als Live-Stream am Sonntag, 6. Juni 2021, verpasst? Das macht ja nichts! Über den Link zum YouTube-Kanal können Sie sich die Aufzeichnung der Veranstaltung aus der Gemeinschaft in Barmstedt gern noch einmal ansehen. Hier geht’s direkt zum Kanal bei YouTube…

Im Gottesdienst erwarten Sie unter anderem: Eine Predigt für Kinder rund um das Gleichnis des barmherzigen Samariters … inklusive des Einsatzes zahlreicher, essbarer Materialien; ein Impuls von Klaus Göttler (Generalsekretär des deutschen EC-Verbands) rund um das Thema „Besonders in diesem Jahr, Bibelverse nicht nur als Losung, sondern als Lösung verstehen – Barmherzigkeit im Vordergrund“.Dazu natürlich jede Menge Musik, Neues aus unserem Verband und her. Wir freuen uns, wenn Sie hineinklicken! Viel Spaß und viele Impulse beim Betrachten!

Angela Andresen

Rückblick: Martha und Michael Lohrer in Lübeck verabschiedet

Im Rahmen eines Festgottesdiensts wurde das Prediger-Ehepaar Martha und Michael Lohrer nach knapp 16 Dienstjahren im Frühjahr 2021 feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Trotz der Corona-Pandemie konnte in der Hansestadt gemeinsam gefeiert werden: mit Masken, einer begrenzten Besucherzahl und Hygienekonzept, zwar ohne Gemeindegesang – dafür aber mit Live Video-Übertragung, sodass viele Freunde und Bekannte aus Lübeck und von Außerhalb dabei sein konnten.

Angela Andresen hat für uns einen Rückblick vom Tag verfasst. Auch einige Impressionen von der Verabschiedung wurden uns zur Verfügung gestellt. Zudem findet sich im Artikel der direkte Link zu YouTube, über den die gesamte Feier auch noch einmal online angesehen werden kann. Hier geht’s zum Rückblick auf die Verabschiedung des Prediger-Ehepaares Lohrer…

kisistvan77/Pixabay

Unsere Online-Gottesdienste, inklusive Online-Predigt zur VG-Frühjahrstagung 2021

Wir haben unsere aktuelle Übersicht der Online-Angebote aus den Gemeinschaften bei uns im Norden nun um einen Link zur Video-Predigt unter dem Titel „Um Gottes und der Menschen Willen“ von Thorsten Riewesell erweitert. Hintergrund ist, dass der Leiter des Vereins Jumpers e.V. eigentlich einer der drei Redner auf unserer VG-Frühjahrstagung – schon im Jahr 2021 – sein sollte. Da nun auch die Neuauflage der Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, ist zumindest ein Teil davon jetzt als Online-Impuls verfügbar. Wir freuen uns, wenn Sie einmal hineinklicken, die Predigt schauen und gern dabei auch an eine Kollekte für den Verein Jumpers e.V. denken.

Selbstverständlich enthält die Seite nach wie vor auch die aktuelle Übersicht der Online-Gottesdienst-Angebote der Gemeinschaften. Klicken Sie auch dort einfach einmal herein! Hier geht’s zu unserer Sonderseite rund um die Online-Gottesdienste…

Michael Stahl

Prediger Klaus-Peter Lippert im Januar 2021 verabschiedet

„In allen Krisen die Güte Gottes zu erleben, das bestimmt mein Leben und lässt mich frohgemut meinen Dienst für Jesus tun.“ Diesen Gedanken nahm Prediger Jürgen Wesselhöft bei der feierlichen Verabschiedung von Prediger Klaus-Peter Lippert am 31. Januar 2021 in sein Grußwort auf. Es ist ein Satz, den Lippert hier für die Website unseres Verbandes schon einmal formuliert hatte.

Nach der Verabschiedung in der Gemeinschaft in Itzehoe freut sich Klaus-Peter Lippert über den Eintritt in den Ruhestand, den er mit seiner Ehefrau in Lage / Ostwestfalen (Foto li.) verbringen wird. Der Festgottesdienst stand unter dem Thema „Auf gutem Grund“. Und in allen Beiträgen an diesem Vormittag wurde deutlich, wie dieser gute Grund Jesus Christus Edith und Klaus-Peter getragen hat.

Mehr zur Verabschiedung des Predigers gibt es in zwei Artikeln auf unserer Unterseite, die aus der Feder von Jürgen Wesselhöft und Nicole und Friedemann Ohms stammen. Hier geht’s zum Rückblick auf die feierliche Verabschiedung in Itzehoe…

Frank Evers

Rückblick auf die Einführung von Prediger Mathias Witt

Bei bestem Wetter war richtig etwas los auf der Pfadfinderwiese in Plön. Dort erlebten die rund 70 Gäste am 13. September 2020 die offizielle Einführung des neuen Predigers der Gemeinschaft, Mathias Witt. In einem Interview konnten alle Anwesenden Carla und Mathias Witt (Foto links) näher kennenlernen. Als besonderen Wunsch an die Gemeinschaft Plön baten sie um Offenheit und Direktheit im Miteinander, unkompliziertes Arbeiten und viele persönliche Gespräche. In seiner Predigt machte Inspektor Michael Stahl an diesem Tag deutlich, wie nahe Gott den Menschen immer wieder ist. Durch Pastor Dr. Lars Emersleben bekam Mathias Witt im Auftrag der Nordkirche die Beauftragung zur Umsetzung von Amtshandlungen und Verwaltung der Sakramente.

Hier geht’s zum Rückblick auf die Einführung von Prediger Mathias Witt…

Und hier geht’s direkt zum Online-Profil von Prediger Mathias Witt…

Hartmut Stropahl

Rückblick auf die Fortbildung für Vorstände 2020

Trotz der schwierigen Corona-Zeiten konnte die Fortbildung für Vorstände am Sonnabend, 5. September 2020, durchgeführt werden. Referent in der Aula der Christlichen Schule in Kiel war Klaus-Günter Pache, emeritierter Pastor der Paulus-Gemeinde in Bremen (Mitglied im Mülheimer Verband freikirchlich-evangelischer Gemeinden). Und er erklärte den Anwesenden: „Die Langeweile, nicht Zweifel, ist der stärkste Feind des Glaubens.“ Dieses Zitat des US-amerikanischen Philosophen und Theologen Peter Kreeft findet sich zugleich in Paches Buch „Auf dem Weg nach Hause – Was die Bibel über unsere ewige Zukunft sagt“.

Der Referent schilderte, wie notwendige Veränderungen in einer Gemeinde am besten angepackt werden sollten: durchdacht und nicht im Hauruckverfahren. Zudem plädierte er dafür, der Predigt den größten Platz im Gottesdienst einzuräumen. Hier geht’s zum Rückblick auf die Veranstaltung aus der Feder von Klaus Matthiesen…

Felix Abel

Rückblick auf die Einführung von Prediger Matthias Flaßkamp

Neben dem Ziel, sich von Jesus leiten zu lassen, steht die Vorfreude auf Begegnung mit vielen und das Kennenlernen aller im Mittelpunkt der neuen Predigerfamilie in der Gemeinschaft Rendsburg. Am 16. August 2020 wurde Matthias Flaßkamp im Rahmen eines Open-air-Gottesdienstes im Erholungs- und Bildungszentrum am Wittensee feierlich in seine neue Aufgabe als Prediger eingeführt. Etwa 70 Gäste waren an diesem hochsommerlichen Tag dabei. Inspektor Michael Stahl empfahl der Gemeinschaft, gemeinsam mit dem Prediger an einem Strang zu ziehen. Der Propst des Kirchenkreises, Matthias Krüger, sprach im Auftrag der Nordkirche die Beauftragung zur Wahrnehmung von Amthandlungen aus.

Hier geht’s zum Rückblick auf die Einführung von Prediger Matthias Flaßkamp…

Und hier geht’s direkt zum Online-Profil von Prediger Matthias Flaßkamp…

Tobias Krahe

Unseren VG-Roadtrip-Gottesdienst aus dem Juni 2020  noch einmal sehen

Es war irgendwie alles anders im Sommer 2020: Unser VG-Jahresfest konnte nicht wie geplant im Erlebniswald in Trappenkamp stattfinden. Das ist zwar sehr schade, aber kein Grund, auf einen besonderen Impuls zu verzichten. „Unglaublich, aber wahr“ – wenn das VG-Jahresfest leider nicht stattfinden konnte, dann kamen wir mit dem Fest zu Ihnen und zu Euch in die Gemeinschaften vor Ort und nach Hause!

Unser erster VG-Roadtrip-Gottesdienst aus dem Juni 2020 ist weiterhin online abrufbar! Auf geht’s auf eine Tour durch alle Gemeinschaften! Zudem steuert Klaus Göttler, Generalsekretär des Deutschen EC-Verbandes, eine Kurzpredigt bei. Wenn das kein Angebot ist … Gemeinschaft verbindet – seien Sie und Ihr online noch einmal dabei!

Hier geht’s direkt zum VG-Kanal bei YouTube, auf dem der Roadtrip-Gottesdienst zu sehen ist…

Dortje Gaertner

Eine Vielfalt an spontanen Ideen in schwieriger Zeit

Im Rahmen eines Online-Rückblickes haben wir einige der tollen Ideen, die in unseren Gemeinschaften in Zeiten von Corona – oftmals ziemlich ad hoc – umgesetzt wurden, auf einer Seite zusammengestellt. Sicher ist diese Übersicht nicht vollständig, doch es ist schon eine Menge darin enthalten. Andachten via WhatsApp, Wohnzimmerpredigten, Predigtwürfel, Ostergrüße und, und, und … das sind wirklich nur einige Stichworte zu den kreativen Ideen in schwieriger Zeit.

Werfen Sie einmal einen Blick auf die Aktionen, die in unserem Verband im Norden im Frühsommer 2020 realisiert wurden oder auch noch weiterhin werden. Diese kleine Reise führt von Barmstedt über Süderbrarup nach Flensburg, Lübeck, Uetersen (Foto, Martin-Luther-Haus), Ratzeburg, Kiel, Itzehoe, Elmshorn, Plön, Eckernförde, Burg und Kaltenkirchen. Hier geht’s zum Rückblick „In schwieriger Zeit ganz nah bei den Menschen…“

Thomas Seeger

Corona-Virus: Bitte unsere Hygiene- und Abstandsregeln beachten!

Selbstverständlich möchten wir Ihnen bei Veranstaltungen und Gottesdiensten in unseren Mitglieds-Gemeinschaften die größtmögliche Sicherheit bieten. Deswegen weisen wir überall auf unsere Hygiene- und Abstandsregeln in Zeiten von Corona hin. Bitte halten Sie sich an diese Maßnahmen, damit für alle das Risiko so gering wie möglich ausfällt.

Halten Sie Abstand – auch, wenn Sie einmal warten müssen! Denken Sie immer an die Husten- und Nies-Etikette, es stehen vor Ort immer auch Desinfektionsmittel bereit. Vermeiden Sie engeren Kontakt, inbesondere verzichten Sie auf eine Begrüßung per Handschlag. Wer sich nicht gesund fühlt, sollte nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Zudem wird darauf geachtet, dass vor Ort jeweils gut gelüftet wird und die Kontaktdaten aller Teilnehmer festgehalten werden.

Wir wünschen Ihnen, auch in Zeiten von Corona, einen schönen und sicheren Besuch bei uns!

Kerstin Kasimir

Rückblick auf das VG-Frauenwochenende 2020 Anfang März

„Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein“ – nur einer der Schmunzler, mit dem die Teilnehmerinnen des Frauenwochenendes 2020 Anfang März wieder von der Auszeit am Wittensee zurückkehrten. Während dieser Tage konnten die Frauen aber beispielsweise auch die Referentin, Schwester Silke (siehe Foto links), mit Fragen über ihr Leben als Diakonisse löchern und erlebten eine lebensfrohe, humorvolle Persönlichkeit, die mit 500 Prozent ihren Dienst für Gott und die Menschen ausübt.

Hier geht’s direkt zur Rückblick-Seite auf das Frauenwochenende 2020 am Wittensee…

PayPal

Für Ihre Spende sind wir dankbar – jetzt auch ganz einfach online!

Unser Verband der Gemeinschaften in der Evangelischen Kirche in Schleswig-Holstein e.V. wird nicht nur durch viele ehrenamtlich Tätige getragen, sondern unser gemeinnütziger Verein finanziert sich auch ausschließlich auf Basis von Spenden. Um heute und in Zukunft biblisches Gemeindeleben weiter zu wecken und zu verwirklichen und mit einem Netzwerk aus Haupt- und Ehrenamtlichen tätig zu sein, freuen wir uns sehr, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen!

Ganz neu: Das können Sie nun über unsere Website auch mit wenigen Klicks erledigen! Wenn Sie über ein Konto beim Online-Dienst PayPal verfügen, geht das wirklich rasant, aber auch über eine Kreditkarte sind es nur wenige Klicks.

Hier geht’s direkt zu unserer Unterseite mit dem Button für Ihre Online-Spende…

Eberhard Schubert

Rückblick auf das VG-Predigerfrauen-Wochenende

Im Januar 2020 trafen sich die Ehefrauen der Prediger zum gemeinsamen Wochenende im Erholungs- und Bildungszentrum am Wittensee. Auch in diesem Jahr stand diese Freizeit unter einem besonderen Thema, das Rosemarie Becker aus Kiel mit den Frauen entfaltete.

Das passierte nahezu im wahrsten Sinne des Wortes, denn unter dem Motto „Das Labyrinth meines Lebens“ wurde tatsächlich ein Labyrinth mit einem Blatt Papier gearbeitet, das nur ein kleines Loch für die Stiftspitze und einen Miniausschnitt des Weges frei ließ.

Hier geht’s zur Rückblick-Seite vom Wochenende im Januar 2020…

gooding.de/smile.amazon.de

Unterstützen Sie den VG über Ihren Online-Einkauf mit wenigen Klicks!

Wenn Sie unseren Verband über eine Spende unterstützen möchten, gibt es zwei neue Wege, wie Sie dies mit wenigen Mausklicks vom heimischen Rechner aus erledigen können. Die Plattformen, die dies ermöglichen, heißen gooding.de und smile.amazon.de – über beide Seiten können Sie auf Ihren Lieblingsportalen im Internet einkaufen und dabei zugleich für eine prozentuale Spende an unseren Verband sorgen.

Der Clou dabei: Für Sie als Online-Einkäufer fallen keine zusätzlichen Kosten an! Die teilnehmenden Firmen verpflichten sich über diese Programme für den guten Zweck, einen gewissen Betrag an wohltätige Zwecke zu spenden. Der Verband der Gemeinschaften in Schleswig-Holstein e.V. kann über beide Plattformen als Begünstiger ausgewählt werden.

Hier geht’s zu unserer Unterseite „Unterstützen Sie den VG“, auf der wir das Procedere für beide Fälle Schritt für Schritt erklären…