Pexels/Pixabay

Heft „Gemeinschaft leben“, März/April, ist online verfügbar

„Was ist Gott für ein Sammel-Name von Vielen, die Gott sein wollen, für Menschen aber wie Abgötter sind. Darum hat sich der eine, wahre, lebendige Gott sichtbar gemacht – der Schöpfer in seiner Schöpfung, der Vater Jesu Christi in seinem Sohn Jesus und der Heilige Geist als der, der uns Jesus groß, lieb und wichtig macht und uns zum Vater im Himmel führt. Die Bibel berichtet die Geschichte der Gottesoffenbarung – lesen Sie davon in dieser Ausgabe und dann am besten selbst in der Bibel. Erfahren Sie von Menschen, wie sie mit diesem dreieinigen Gott ganz persönlich leben, im Gespräch sind und seine Wunder erleben“, fasst Inspektor Michael Stahl in seinem Vorwort in dieser Ausgabe von „Gemeinschaft leben“ das Anliegen zum Heft unter dem Titel „Gottes Namen“ zusammen. Diese und viele weitere Dinge lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.

Hier geht’s zur Unterseite „Gemeinschaft leben“, auf der Sie diese und ältere Ausgaben des Heftes herunterladen können…

Michael Stahl

Prediger Klaus-Peter Lippert im Januar 2021 verabschiedet

„In allen Krisen die Güte Gottes zu erleben, das bestimmt mein Leben und lässt mich frohgemut meinen Dienst für Jesus tun.“ Diesen Gedanken nahm Prediger Jürgen Wesselhöft bei der feierlichen Verabschiedung von Prediger Klaus-Peter Lippert am 31. Januar 2021 in sein Grußwort auf. Es ist ein Satz, den Lippert hier für die Website unseres Verbandes schon einmal formuliert hatte.

Nach der Verabschiedung in der Gemeinschaft in Itzehoe freut sich Klaus-Peter Lippert über den Eintritt in den Ruhestand, den er mit seiner Ehefrau in Lage / Ostwestfalen (Foto li.) verbringen wird. Der Festgottesdienst stand unter dem Thema „Auf gutem Grund“. Und in allen Beiträgen an diesem Vormittag wurde deutlich, wie dieser gute Grund Jesus Christus Edith und Klaus-Peter getragen hat.

Mehr zur Verabschiedung des Predigers gibt es in zwei Artikeln auf unserer Unterseite, die aus der Feder von Jürgen Wesselhöft und Nicole und Friedemann Ohms stammen. Hier geht’s zum Rückblick auf die feierliche Verabschiedung in Itzehoe…

kisistvan77/Pixabay

„Gemeinschaften digital“: Überblick über unsere Online-Gottesdienste

Online-Gottesdienste, Predigten via Video und Podcast-Impulse täglich – auch in unseren Gemeinschaften sind viele emsige Hände am Werk, die in der Zeit der Krise dafür sorgen, dass das Wort aus der Bibel nicht fehlt, dass die eine oder andere spirituelle Kraftquelle existiert.

Auf unserer Sonderseite zu den digitalen Angeboten haben wir die uns gemeldeten Kanäle aus den Gemeinschaften in einer Übersicht zusammengetragen. Damit aber nicht genug: Die Seite bietet außerdem die Möglichkeit, einmal über den Tellerrand hinaus zu schauen und sich durch weitere, spannende Angebote zu klicken – und im Blick auf Jesus am Bildschirm einmal richtig aufzutanken.

Hier geht’s zu unserer Sonderseite rund um die Online-Gottesdienste…

Vaterherz bewegt e.V.

Vaterherz 2021: Veranstaltungen wurden leider abgesagt!

Der Verein Vaterherz bewegt e.V., der in Kooperation mit unserem Verband unter dem Titel „Jeden Tag geliebt leben – Näher an Gottes Vaterherz“ an vier Wochenenden im Jahr 2021 Seminare in der Gemeinschaft in Flensburg, in der Gemeinschaft in Schleswig, im Martin-Luther-Haus in Uetersen sowie in der Gemeinschaft in Barmstedt anbieten wollte, hat diese leider abgesagt.

Der Arbeitskreis Seelsorge wird sich damit befassen, ob eine erneute Planung zustande kommt. Die Absage trifft alle Termine, die für März, Mai, Juni und September 2021 geplant waren.

Johanna Wirth

Freizeitprospekt 2021: Das Heft ist digital zum Herunterladen verfügbar!

Jetzt durch viele schöne und spannende Angebote klicken: Im Bereich „Bücher, Magazine und Stellungnahmen“ auf unserer Website können Sie den EC-Freizeitprospekt 2021 herunterladen und im Gesamtangebot der Seminare, Tagungen und Freizeiten gemütlich am heimischen Gerät in PDF-Form stöbern.

Mittlerweile können Sie sich nicht nur direkt über die EC-Seite für die EC-eigenen Veranstaltungen anmelden, auch die Anmeldephase für die VG- und die EBZ-Veranstaltungen im Jahr 2021 hat begonnen! Das Blättern und Studieren der verschiedenen Angebote lohnt sich also in jedem Fall. Natürlich kann niemand mit letzter Gewissheit sagen, was letztlich im Jahr 2021 durchgeführt werden kann. Aber das EC-Team betont: Über eine Anmeldung erleichtern Sie die Planungen deutlich.

Hier geht’s zur aktuellen Meldung rund um das „Freizeitprospekt 2021“ und zum Download…

Frank Evers

Rückblick auf die Einführung von Prediger Mathias Witt

Bei bestem Wetter war richtig etwas los auf der Pfadfinderwiese in Plön. Dort erlebten die rund 70 Gäste am 13. September 2020 die offizielle Einführung des neuen Predigers der Gemeinschaft, Mathias Witt. In einem Interview konnten alle Anwesenden Carla und Mathias Witt (Foto links) näher kennenlernen. Als besonderen Wunsch an die Gemeinschaft Plön baten sie um Offenheit und Direktheit im Miteinander, unkompliziertes Arbeiten und viele persönliche Gespräche. In seiner Predigt machte Inspektor Michael Stahl an diesem Tag deutlich, wie nahe Gott den Menschen immer wieder ist. Durch Pastor Dr. Lars Emersleben bekam Mathias Witt im Auftrag der Nordkirche die Beauftragung zur Umsetzung von Amtshandlungen und Verwaltung der Sakramente.

Hier geht’s zum Rückblick auf die Einführung von Prediger Mathias Witt…

Und hier geht’s direkt zum Online-Profil von Prediger Mathias Witt…

Hartmut Stropahl

Rückblick auf die Fortbildung für Vorstände 2020

Trotz der schwierigen Corona-Zeiten konnte die Fortbildung für Vorstände am Sonnabend, 5. September 2020, durchgeführt werden. Referent in der Aula der Christlichen Schule in Kiel war Klaus-Günter Pache, emeritierter Pastor der Paulus-Gemeinde in Bremen (Mitglied im Mülheimer Verband freikirchlich-evangelischer Gemeinden). Und er erklärte den Anwesenden: „Die Langeweile, nicht Zweifel, ist der stärkste Feind des Glaubens.“ Dieses Zitat des US-amerikanischen Philosophen und Theologen Peter Kreeft findet sich zugleich in Paches Buch „Auf dem Weg nach Hause – Was die Bibel über unsere ewige Zukunft sagt“.

Der Referent schilderte, wie notwendige Veränderungen in einer Gemeinde am besten angepackt werden sollten: durchdacht und nicht im Hauruckverfahren. Zudem plädierte er dafür, der Predigt den größten Platz im Gottesdienst einzuräumen. Hier geht’s zum Rückblick auf die Veranstaltung aus der Feder von Klaus Matthiesen…

Felix Abel

Rückblick auf die Einführung von Prediger Matthias Flaßkamp

Neben dem Ziel, sich von Jesus leiten zu lassen, steht die Vorfreude auf Begegnung mit vielen und das Kennenlernen aller im Mittelpunkt der neuen Predigerfamilie in der Gemeinschaft Rendsburg. Am 16. August 2020 wurde Matthias Flaßkamp im Rahmen eines Open-air-Gottesdienstes im Erholungs- und Bildungszentrum am Wittensee feierlich in seine neue Aufgabe als Prediger eingeführt. Etwa 70 Gäste waren an diesem hochsommerlichen Tag dabei. Inspektor Michael Stahl empfahl der Gemeinschaft, gemeinsam mit dem Prediger an einem Strang zu ziehen. Der Propst des Kirchenkreises, Matthias Krüger, sprach im Auftrag der Nordkirche die Beauftragung zur Wahrnehmung von Amthandlungen aus.

Hier geht’s zum Rückblick auf die Einführung von Prediger Matthias Flaßkamp…

Und hier geht’s direkt zum Online-Profil von Prediger Matthias Flaßkamp…

Tobias Krahe

Unseren VG-Roadtrip-Gottesdienst aus dem Juni 2020  noch einmal sehen

Es war irgendwie alles anders im Sommer 2020: Unser VG-Jahresfest konnte nicht wie geplant im Erlebniswald in Trappenkamp stattfinden. Das ist zwar sehr schade, aber kein Grund, auf einen besonderen Impuls zu verzichten. „Unglaublich, aber wahr“ – wenn das VG-Jahresfest leider nicht stattfinden konnte, dann kamen wir mit dem Fest zu Ihnen und zu Euch in die Gemeinschaften vor Ort und nach Hause!

Unser erster VG-Roadtrip-Gottesdienst aus dem Juni 2020 ist weiterhin online abrufbar! Auf geht’s auf eine Tour durch alle Gemeinschaften! Zudem steuert Klaus Göttler, Generalsekretär des Deutschen EC-Verbandes, eine Kurzpredigt bei. Wenn das kein Angebot ist … Gemeinschaft verbindet – seien Sie und Ihr online noch einmal dabei!

Hier geht’s direkt zum VG-Kanal bei YouTube, auf dem der Roadtrip-Gottesdienst zu sehen ist…

Dortje Gaertner

Eine Vielfalt an spontanen Ideen in schwieriger Zeit

Im Rahmen eines Online-Rückblickes haben wir einige der tollen Ideen, die in unseren Gemeinschaften in Zeiten von Corona – oftmals ziemlich ad hoc – umgesetzt wurden, auf einer Seite zusammengestellt. Sicher ist diese Übersicht nicht vollständig, doch es ist schon eine Menge darin enthalten. Andachten via WhatsApp, Wohnzimmerpredigten, Predigtwürfel, Ostergrüße und, und, und … das sind wirklich nur einige Stichworte zu den kreativen Ideen in schwieriger Zeit.

Werfen Sie einmal einen Blick auf die Aktionen, die in unserem Verband im Norden im Frühsommer 2020 realisiert wurden oder auch noch weiterhin werden. Diese kleine Reise führt von Barmstedt über Süderbrarup nach Flensburg, Lübeck, Uetersen (Foto, Martin-Luther-Haus), Ratzeburg, Kiel, Itzehoe, Elmshorn, Plön, Eckernförde, Burg und Kaltenkirchen. Hier geht’s zum Rückblick „In schwieriger Zeit ganz nah bei den Menschen…“

Thomas Seeger

Corona-Virus: Bitte unsere Hygiene- und Abstandsregeln beachten!

Selbstverständlich möchten wir Ihnen bei Veranstaltungen und Gottesdiensten in unseren Mitglieds-Gemeinschaften die größtmögliche Sicherheit bieten. Deswegen weisen wir überall auf unsere Hygiene- und Abstandsregeln in Zeiten von Corona hin. Bitte halten Sie sich an diese Maßnahmen, damit für alle das Risiko so gering wie möglich ausfällt.

Halten Sie Abstand – auch, wenn Sie einmal warten müssen! Denken Sie immer an die Husten- und Nies-Etikette, es stehen vor Ort immer auch Desinfektionsmittel bereit. Vermeiden Sie engeren Kontakt, inbesondere verzichten Sie auf eine Begrüßung per Handschlag. Wer sich nicht gesund fühlt, sollte nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Zudem wird darauf geachtet, dass vor Ort jeweils gut gelüftet wird und die Kontaktdaten aller Teilnehmer festgehalten werden.

Wir wünschen Ihnen, auch in Zeiten von Corona, einen schönen und sicheren Besuch bei uns!

Kerstin Kasimir

Rückblick auf das VG-Frauenwochenende 2020 Anfang März

„Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein“ – nur einer der Schmunzler, mit dem die Teilnehmerinnen des Frauenwochenendes 2020 Anfang März wieder von der Auszeit am Wittensee zurückkehrten. Während dieser Tage konnten die Frauen aber beispielsweise auch die Referentin, Schwester Silke (siehe Foto links), mit Fragen über ihr Leben als Diakonisse löchern und erlebten eine lebensfrohe, humorvolle Persönlichkeit, die mit 500 Prozent ihren Dienst für Gott und die Menschen ausübt.

Hier geht’s direkt zur Rückblick-Seite auf das Frauenwochenende 2020 am Wittensee…

PayPal

Für Ihre Spende sind wir dankbar – jetzt auch ganz einfach online!

Unser Verband der Gemeinschaften in der Evangelischen Kirche in Schleswig-Holstein e.V. wird nicht nur durch viele ehrenamtlich Tätige getragen, sondern unser gemeinnütziger Verein finanziert sich auch ausschließlich auf Basis von Spenden. Um heute und in Zukunft biblisches Gemeindeleben weiter zu wecken und zu verwirklichen und mit einem Netzwerk aus Haupt- und Ehrenamtlichen tätig zu sein, freuen wir uns sehr, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen!

Ganz neu: Das können Sie nun über unsere Website auch mit wenigen Klicks erledigen! Wenn Sie über ein Konto beim Online-Dienst PayPal verfügen, geht das wirklich rasant, aber auch über eine Kreditkarte sind es nur wenige Klicks.

Hier geht’s direkt zu unserer Unterseite mit dem Button für Ihre Online-Spende…

Eberhard Schubert

Rückblick auf das VG-Predigerfrauen-Wochenende

Im Januar 2020 trafen sich die Ehefrauen der Prediger zum gemeinsamen Wochenende im Erholungs- und Bildungszentrum am Wittensee. Auch in diesem Jahr stand diese Freizeit unter einem besonderen Thema, das Rosemarie Becker aus Kiel mit den Frauen entfaltete.

Das passierte nahezu im wahrsten Sinne des Wortes, denn unter dem Motto „Das Labyrinth meines Lebens“ wurde tatsächlich ein Labyrinth mit einem Blatt Papier gearbeitet, das nur ein kleines Loch für die Stiftspitze und einen Miniausschnitt des Weges frei ließ.

Hier geht’s zur Rückblick-Seite vom Wochenende im Januar 2020…

gooding.de/smile.amazon.de

Unterstützen Sie den VG über Ihren Online-Einkauf mit wenigen Klicks!

Wenn Sie unseren Verband über eine Spende unterstützen möchten, gibt es zwei neue Wege, wie Sie dies mit wenigen Mausklicks vom heimischen Rechner aus erledigen können. Die Plattformen, die dies ermöglichen, heißen gooding.de und smile.amazon.de – über beide Seiten können Sie auf Ihren Lieblingsportalen im Internet einkaufen und dabei zugleich für eine prozentuale Spende an unseren Verband sorgen.

Der Clou dabei: Für Sie als Online-Einkäufer fallen keine zusätzlichen Kosten an! Die teilnehmenden Firmen verpflichten sich über diese Programme für den guten Zweck, einen gewissen Betrag an wohltätige Zwecke zu spenden. Der Verband der Gemeinschaften in Schleswig-Holstein e.V. kann über beide Plattformen als Begünstiger ausgewählt werden.

Hier geht’s zu unserer Unterseite „Unterstützen Sie den VG“, auf der wir das Procedere für beide Fälle Schritt für Schritt erklären…