VG-Logo? Grafik? Besondere Auflösung? Unser Service für Medienvertreter

M. Völker

M. Völker

Liebe Medienvertreter, selbstverständlich können Sie auf Anfrage bei uns eine hochaufgelöste Datei des VG-Logos oder anderer Design-Elemente des Verbandes der Gemeinschaften in der Evangelischen Kirche in Schleswig-Holstein bekommen.

Schreiben Sie uns einfach rasch eine E-Mail und wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb der nächsten Stunden. Bitte erläutern Sie dazu kurz, für welches Medium im Rahmen welches Einsatzes Sie Material benötigen.

Pressespiegel

1. Presseartikel

Medium: Elmshorner Nachrichten

Datum: 6. Juni 2015

Herausgeber: sh:z Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag

Titel: Ein Fest, so bunt wie der Glaube

Aus dem Inhalt: Jahresfest der Gemeinschaften in der Evangelischen Kirche wird gefeiert / Es werden 500 Gäste erwartet / Gemeinden tauschen Räume. Das Jahresfest findet am Sonntag, 7. Juni 2015, ab 11 Uhr im Christus-Zentrum Arche, Lornsenstraße 53, statt. Als Referent für den Gottesdienst am Vormittag und für das Programm am Nachmittag (ab 14 Uhr) konnte Mathias Lauer von der dzm (Deutsche Zeltmission e.V.) aus Thüringen gewonnen werden. Lauer wird auf die Jahreslosung „Angenommen? Angenommen!“ genauer eingehen.

Pressemitteilungen

10. Pressemitteilung

Datum: 15. April 2016

Autor: Deutsche Evangelische Allianz e. V., Esplanade 5-10a, 07422 Bad Blankenburg, Tel.: 036741 / 2424, E-Mail: info@ead.de

Titel: Runder Tisch evangelikaler Bewegungen in Kassel/Auch bei unterschiedlichen Schwerpunkten viele Gemeinsamkeiten


Aus dem Inhalt:
Insgesamt 20 Vertreter der Initiative „Zeit zum Aufstehen“, des „Netzwerk Bibel und Bekenntnis“, des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbands und der Deutschen Evangelischen Allianz trafen sich zum ersten Mal zu einer offenen Begegnung und einem intensiven Meinungsaustausch am 13. April in Kassel. Gemeinsam lehnen sie die Entscheidungen mancher Evangelischen Landeskirchen ab, nun auch „Öffentliche Gottesdienste zur Segnung und Trauung gleichgeschlechtlicher Paare“ zu ermöglichen und solche durch die Eintragung in Kirchenbücher der Ehe gleichzustellen.

9. Pressemitteilung

Datum: 9. März 2016

Autor: Deutsche Evangelische Allianz e. V., Esplanade 5-10a, 07422 Bad Blankenburg, Hartmut Steeb, Generalsekretär, Tel.: 036741 / 2424

Titel: Bestätigung bisheriger Beschlüsse und Weiterführung eines Gesprächsprozesses


Aus dem Inhalt:
Michael Diener steht als Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz nur bis Ende 2016 zur Verfügung. Dies hatte er mit Blick auf sein Hauptamt als Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes bereits im Herbst 2015 für den Fall  seiner Wahl in den Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland intern angekündigt, die tatsächlich am 10.11.2015 erfolgte.

8. Pressemitteilung

Datum: 21. Februar 2016

Autor: Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband e.V., Leuschnerstr. 72a, 34134 Kassel

Titel: Erklärung zur Mitgliederversammlung


Aus dem Inhalt:
In den letzten Wochen hat eine Debatte die Bewegungen und Werke des Gnadauer Verbandes erschüttert, die inzwischen erhebliche Ausmaße angenommen hat. Die Art und Weise der Diskussion hat dabei Dimensionen angenommen, die teilweise weder den Sachfragen noch den beteiligten Personen und schon gar nicht den Menschen gerecht wird, die jeweils betroffen sind. Als Gnadauer Mitgliederversammlung äußern wir uns zu wenigen Aspekten, die wir für wesentlich halten: zu unserem Umgang mit der Bibel, zur Ehe von Mann und Frau und zu unseren Konsequenzen hinsichtlich der Segnung und Mitarbeiterschaft von Menschen, die in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften leben.

7. Pressemitteilung

Datum: 21. Februar 2016

Autor: idea e.V., Evangelische Nachrichtenagentur, Steinbühlstraße 3, 35578 Wetzlar, Tel. 06441 / 915-0

Titel: Aktuelle Meldung zur Versammlung des Gnadauer Verbandes


Aus dem Inhalt:
Im Streit um theologische Positionen innerhalb der evangelikalen Bewegung hat die Mitgliederversammlung der größten Dachorganisation – der Evangelische Gnadauer Gemeinschaftsverband – eine Erklärung verabschiedet. In ihr spricht sie sich für die traditionelle Ehe aus. Zum Thema Homosexualität wird geäußert: „Weil die Lebensform eines Menschen immer ‚mit-spricht‘ und ‚mit-verkündigt‘, berufen wir Menschen, die in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft leben, weder in den Verkündigungsdienst noch in Leitungsaufgaben. Denn Leben und Lehre gehören zusammen“, so der Wortlaut.

6. Pressemitteilung

Datum: 28. Januar 2016

Autor: Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband e.V., Leuschnerstr. 72a, 34134 Kassel, Präses Dr. Michael Diener

Titel: Persönliche Erklärung


Aus dem Inhalt:
Durch meine beiden, am 15. Dezember 2015 veröffentlichten Interviews in der „Welt“ und dem Magazin „pro“ sind in der pietistisch-evangelikalen Welt tief gehende Verwerfungen und Irritationen entstanden. Das bedauere ich zutiefst. Ich erkenne darin auch eine schmerzhafte Infragestellung meines Dienstes, den ich als einen verbindenden und die Einmütigkeit wahrenden Dienst ausüben will. Für alle Äußerungen im Rahmen des „Welt“-Interviews, die im pietistisch-evangelikalen Raum teils als unangemessene, öffentliche Kritik verstanden wurden, bitte ich die Menschen, die ich dadurch verletzt habe, ausdrücklich um Entschuldigung.

5. Pressemitteilung

Datum: 23. Dezember 2015

Autor: Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband e.V., Leuschnerstr. 72a, 34134 Kassel, Telefon 0561 / 20799-10, V.i.S.d.P.: Generalsekretär Frank Spatz, f.spatz@gnadauer.de

Titel: Gnadauer Vorstand spricht dem Präses das Vertrauen aus


Aus dem Inhalt:
Der Vorstand des Gnadauer Verbandes hat auf seiner Sitzung am 23. Dezember 2015 seinem Präses Michael Diener das volle Vertrauen ausgesprochen. Der Vorstand ist ihm dankbar für seinen engagierten Dienst. Mit seinen profunden theologischen Kenntnissen, seinem großen Einsatz und seinem strategischen Geschick hat er dem Verband seit der Amtsübernahme 2009 entscheidende neue Impulse gegeben und maßgeblich zur positiven Weiterentwicklung beigetragen.

4. Pressemitteilung

Datum: 16. November 2015

Autor: Dorothée S. Wenzel, TSB Theologisches Studienzentrum Berlin gGmbH i. G., wenzel@gtsf.de, Tel. 03904 / 7071708

Titel: Meilenstein für Transformation des Gnadauer Theologischen Seminars Falkenberg e.V. gesetzt / TSB Theologisches Studienzentrum Berlin gGmbH gegründet


Aus dem Inhalt:
Die Gründung der TSB Theologisches Studienzentrum Berlin gGmbH wurde am 6. November 2015 in Berlin notariell beurkundet. In Berlin soll ab Wintersemester 2017 ein theologischer Bachelor-Studiengang als achtsemestriges Vollzeitstudium angeboten werden, der für die Erneuerung und Neugründung von Gemeinden und innovativen missionarisch-diakonischen Projekten qualifiziert.

3. Pressemitteilung

Datum: 12. November 2015

Autor: Generalsekretär Frank Spatz, Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband e.V., Leuschnerstr. 72a, Kassel, Tel.: 0561 / 20799-10

Titel: Präses Diener in den Rat der EKD gewählt

Aus dem Inhalt: Der Vorstand des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes hat mit Dankbarkeit und Freude auf die Wahl seines Vorsitzenden, Präses Dr. Michael Diener, in den Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland reagiert. Dies sei ein deutliches Zeichen dafür, dass das Glaubensprofil des Pietismus in der evangelischen Kirche nicht nur beheimatet sondern auch in Leitungspositionen willkommen sei, erklärte der stellvertretende Vorsitzende, Inspektor Günter Blatz vom württembergischen Gemeinschaftsverband, die Apis.

2. Pressemitteilung

Datum: 1. Juni 2015

Autor: Sascha Urbatzka, Presse-Verantwortlicher Jahresfest 2015, presse@vg-sh.de

Titel: Jahresfest 2015 in Elmshorn – 500 Gäste aus dem Norden erwartet / Gemeinden tauschen Räume

Aus dem Inhalt: Gemeinsam Gott feiern, Bekannte treffen, neue Impulse bekommen und Gemeinschaft erleben – darum geht es beim Jahresfest des Verbandes der Gemeinschaften in der Evangelischen Kirche in Schleswig-Holstein. Schon seit vielen Jahren wird die traditionsreiche Veranstaltung im Wechsel von den einzelnen Ortsgemeinschaften organisiert, in diesem Jahr hat Elmshorn „den Hut auf“.

1. Pressemitteilung

Datum: 29. Juni 2015

Autorin: Maren Warnecke, Pressereferentin Stabsstelle Presse und Kommunikation, Tel.: 0385 / 20223-113

Titel: Landesbischof Ulrich: „Gemeinsamen Weg in Zeugnis und Dienst festigen“, Nordkirche und Gemeinschaftsverbände unterzeichnen Vertrag

Aus dem Inhalt: Gerhard Ulrich, Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), und Dr. Hans-Jürgen Abromeit, Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern, unterzeichneten gemeinsam mit Vertretern der drei landeskirchlichen Gemeinschaftsverbände in Schleswig-Holstein, Mecklenburg und Vorpommern den ersten gemeinsamen Vertrag zur Regelung der Beziehungen nach Gründung der Nordkirche Pfingsten 2012.